Sonntag, 21. September 2008

Besuch im Seehaus im englischen Garten


Am Tag nach dem Wiesn Besuch, der diesmal gar nicht so schlimm endete wie in den Jahren davor, war sensationelles Wetter in München. Gut, ein wenig kalt aber sehr schön. Drum sind wir wieder mal ins Seehaus im englischen Garten gegangen. Und dabei hat uns die Kuffler Gastronomie wieder nicht enttäuscht. Hohe Preise für Qualität, die man mögen muss.

Nach Stärkung im Biergarten sind Karolina und Alex wieder zurück nach Stuttgart und Hamburg. Björn, Bambi und ich haben uns noch oa Woazn reingepfiffen und sind dann zum "Augustiner am Dom" um uns schlecht bedienen zu lassen. Das hat auch wunderbar funktioniert und wiedermal wurde bestätigt: Hamburger sind freundlicher als Münchner.

Keine Kommentare: