Samstag, 20. September 2008

Platz im Käfer Zelt gefunden

Nachdem Alex und ich die S-Klasse bei Europcar zurück gebracht hatten, haben wir noch ein stärkendes Frühstück bei Susi in der Wohnung zu uns genommen und startklar für die Wiesn gemacht. Sprich, ich durfte wieder in meine viel zu kleine Lederhose! Meistens hatten wir mindestens einen Tisch pro Wiesn Besuch reserviert. In diesem Jahr jedoch auf Grund zu kurzfristiger Planung nicht. So dachten wir uns, wir könnten ja wieder zu dem bekannten Kellner schauen, der auch Österreicher ist. Gesagt getan. Nur leider konnte "Schneekanone" diesmal nix für uns machen. Trotzdem konnte Susi, eine Freundin aus unserer Truppe, einen Tisch organisieren. Wir konnten uns zu drei Anderen an den Tisch setzen! Na und so haben wir unsere ersten beiden Wiesn-Mass in Käfer´s Wiesn Schänke zu uns genommen. Als der Tisch dann wieder für eine andere Reservierung benötigt wurde, zogen wir weiter und konnten ebenfalls wieder einen Platz ergattern. Diesmal im Freien. War zwar ein wenig kühl aber mit genug Mass Bier gings dann. Geendet hat der Wiesn-Besuch diesmal schon etwas früh aber wir gingen im Anschluss noch auf eine etwas überteuerte Johannisbeersaft-Schorle in den "Franziskaner" und ließen den Abend mit einem Spaziergang nach hause ausklingen.
Photo: Karolina

Keine Kommentare: