Sonntag, 5. April 2009

Warteschlange im Supermarkt

So oft ich auch in den Supermarkt gehe, so oft ist es mir auch nicht passiert, dass ich in einer langen Warteschlange gestanden bin. Geh ich in Deutschland in einen beliebigen Supermarkt wie Aldi, Lidl, Penny oder Rewe, kann ich sicher sein, dass ich mich in einer Warteschlange mit mindestens 4 Leuten vor mir einreihen muss. Gefühlt sinds sogar in 90 % der Fälle 8 Leute, die in der Warteschlange vor mir stehen.
Ganz anders hier in Kalifornien. Jeden Tag bin ich mindestens einmal im Supermarkt um Wasser, Zigaretten, Bier, Donuts und sonstiges Zeug zu kaufen. Noch nie ist es mir dabei passiert, dass mehr als 2 Leute vor mir waren. Meist ist nur ein anderer Kunde vor mir.
Und der Kundenservice hört dabei nicht auf! Will man Zigaretten, geht der freundliche Kassier und holt sie einem. Will man seine Einkaufsliste, die man in Gmail Tasks abgelegt hat abrufen, nutzt man einfach das kostenlose Wifi und will man auch während des Einkaufs nicht auf den doppelten Espresso verzichten, dann holt man sich den einfach beim Starbucks-Stand im Supermarkt.
Von CouchTycoon Roadshow

Kommentare:

aquiiinla hat gesagt…

Und dabei sind die Girls & Boys an der Kasse ja sowas von stressfrei. Will damit sagen, das hier wegen Stress im Job, keiner einen Herzinfarkt bekommt ;)

CouchTycoon hat gesagt…

oooh ja, ganz richtig! und das, obwohl die einem auch noch den einkaufswagen wieder einräumen.